Spieltag 19. – 25.02.2018

Ohne Chance !
Hörstein IV – Herren I  9:2
Ersatzgeschwächt war am Samstag für unsere „Erste“ beim Tabellenführer nichts zu erben. Markus Menzer siegte im Spitzeneinzel und an der Seite von Andre Hollfelder auch im Eröffnungsdoppel.
Souverän !
Johannesberg II – Herren II  2:9
Unsere „Zweite“ wurde ihrer Favoritenrolle voll gerecht und kehrte mit einem Kantersieg aus Johannesberg zurück. Nach einem 0:2 Rückstand in den Doppeln gingen die folgenden Spiele alle auf die Habenseite. Jürgen Brehm und Wolfgang Greiner holten je zwei Siege. Jeweils einen Punkt steuerten Volker Ansmann, Holger Schustek, Florian Brehm, Thomas Löffler und das Duo H.Schustek/Th.Löffler bei.
Krimi !
Hösbach VIII – Herren III  6:8
Die „Dritte“ bleibt in der Platzierungsrunde weiter ungeschlagen. In Hösbach trugen sich Kurt Amrhein, Arno Michalka und Ralf Weis je zweimal in die Siegerliste ein. Außerdem gewannen die Doppel K.Amrhein/A.Michalka und F.Fleckenstein/R.Weis im Spiel des Abends mit 13:11, 11:5, 8:11, 9:11 und 15:13.
Ärgerlich !
Damen – Johannesberg  6:8
Mit nur drei Spielerinnen schlugen wir uns wacker, denn vier Punkte gingen kampflos an die Gäste. Diana Schnack (3), Sandra Schnack (2) und Margit Haun waren siegreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.