Spieltag 29.01. – 11.02.2018

Spannend & Einseitig !
Keilberg II – Herren I  8:8
Herren I – Kahl II  9:1
Im Nachbarderby entwickelte sich ein Krimi, in dem die Menzer-Brüder im Abschussdoppel mit einem 11:8, 13:11, 7:11, 10:12 und 12:10 Sieg das verdiente Remis sicherten. Gegen die Kahler, die in der Vorrunde überraschend mit 9:7 gewannen, fiel die Revanche knackig aus. Mit 13:11 Punkten liegen wir aktuell in der ausgeglichenen 2. Kreisliga auf dem 4. Tabellenplatz. Die Punkteverteilung: Andreas Menzer (4), Andre Hollfelder (3), Markus Menzer (2), Christian Mansch (1) und Marco Fleckenstein (1). In den Doppeln überzeugte das Menzerduo mit drei Erfolgen. A.Hollfelder/M.Fleckenstein gewannen zweimal und Chr.Mansch/F.Brehm steuerten einen Zähler bei.
Weiter auf Kurs !
Herren II – Goldbach III  9:4
Unsere „Zweite“ spielt eine gute Saison und steht in der 4. Kreisliga derzeit mit 22:2 Punkten auf dem 2. Platz. Nachdem die beiden Startdoppel vorloren gingen, drehten wir in den Einzeln den Spieß um. Jürgen Brehm und Thomas Löffler holten jeweils zwei Einzelsiege. Ein Punkt ging auf das Konto von Holger Schustek, Wolfgang Greiner, Florian Brehm und Arno Michalka. Hinzu kam ein kampfloser Zähler im dritten Doppel.
Premierensieg !
Herren III – Westerngrund  8:5
Erstmals wird in den Vierergruppen nach der Vorrunde eine Platzierungsrunde ausgespielt. Nach einem 1:3 Rückstand bog unser Quartett das Match noch um. Arno Michalka, Ralf Weis und Benedikt Brehm feierten je zwei Erfolge. Kurt Amrein und das Duo R.Weis/B.Brehm steuerten die restlichen Siege bei.
Schade !
Damen – Hösbach IV  6:8
Gegen den Titelaspiranten spielten wir „auf Augenhöhe“ und mussten uns am Ende nur knapp beugen, da beide Doppel im Entscheidungssatz mit 8:11 bzw. 9:11 glücklich an die Gäste gingen. Diana Schnack war mit drei Einzelsiegen die überragende Akteurin. Je ein Erfolg ging an Marion Resnik, Margit Haun und Sandra Schnack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.