Geschichte

Neugründung einer TT-Abteilung unter SV Viktoria Waldaschaff

Im April 1980 wurde diese Sportart in Waldaschaff neu zum Leben erweckt, nachdem es in früheren Jahren schon einmal einen Tischtennisverein gab. Unter dem Dach des Fußballvereins SV Viktoria Waldaschaff wurde eine separate Abteilung gegründet.

Zum Ende des Jahres 2001 kam unser Schritt in die Selbständigkeit. Mit Beginn des Jahres 2002 wurde der TTC Waldaschaff e.V. als eigenständiger Verein gegründet.

Der Mannschafts-Spielbetrieb

Im Mai 1981 Anmeldung der ersten Herrenmannschaft für den Rundenspielbetrieb. Schon relativ schnell war aber personeller Zulauf zu erkennen – im Laufe der Jahre entwickelte sich die einstige Interessengemeinschaft von 8 Personen zu solcher Größe, dass weitere Mannschaften angemeldet werden konnten

In der Saison 1998/1999 hatten wir die größte Zahl an Mannschaftsmeldungen. Es spielten:

  • 3 Herrenmannschaften
  • 2 Damenmannschaften
  • 2 Jungenmannschaften
  • 3 Mädchenmannschaften

Die aktuellen Mannschaften finden Sie unter dem Menüpunkt Mannschaften

Erfolge in der Vereinsgeschichte

…im Mannschaftssport

Schon nach zwei Spielrunden die erste Meisterschaft für Jungen
Die Jungs wiederholten den Vorjahreserfolg.
Die erste Doppelmeisterschaft für eine Herren- und eine Jungenmannschaft.
Drei Meistermannschaften bei den Herren, Jungen und Mädchen.
Erneute Doppelmeisterschaft für Herren und Mädchen. Im gleichen Jahr erreichte eine Mädchenmannschaft im Pokalwettbewerb die Entscheidung auf Bayerischer Ebene – hier wurde ein beachtlicher vierter Platz erreicht.
Meisterschaft bei unseren Mädchen.
Meisterschaft unserer 2. Herrenmannschaft in der 3. Kreisliga

im Einzelsport

Eine Vielzahl von Einzeltiteln und Podiumsplätzen auf Kreis-, Bezirks- und Bayerischer Ebene. Aus der Aufzählung der Mannschaftstitel lässt sich unschwer erkennen, dass insbesondere im Jugendbereich auch etliche Einzeltitel gewonnen wurden. Insbesondere in den 90er Jahren war es unsere Jugend, die im Kreis und Bezirk auf den Turnieren regelmäßig abgeräumt hat.

Ein Einzelerfolg ist hervorheben. Bei der bundesweiten Veranstaltung der Mini- Meisterschaften erzielten wir einen der ganz grossen Erfolge in der Vereinsgeschichte. Ausgehend von dem Ortsentscheid in Waldaschaff siegte unsere Teilnehmerin Simone Burkhardt auch bei den weiterführenden Turnieren auf Kreis- und Bezirksebene. Spannend waren die Entscheidungen auf der Bayerischen Ebene. Aber auch hier kam Simone mit dem 1.Platz nach Haus. Niemand hätte auch nur im Traum daran gedacht, dass sie Anfang 1999 von der Deutschen Meisterschaft mit dem Titel einer Deutschen Mini-Meisterin im Gepäck die Heimreise antreten würde. Sie hatte sich damit gegenüber insgesamt mehr als 50.000 gestarteten Teilnehmern durchgesetzt.

Die Mitgliederentwicklung

Nach dem Start als Abteilung bei den Fußballern mit nur knapp 1 Dutzend Herren hat sich unser Verein stetig weiter entwickelt. Heute liegt die Vereinsgröße knapp über 100 Mitgliedern, cavon ca. 50 Jugendliche. Insbesondere die Nachwuchsförderung liegt uns am Herzen.

Spiel- und Trainingsbedingungen

Auf insgesamt 18 Tischen nutzen wir für Training und Spielbetrieb mit den aktuell 7 Mannschaften die Schulturnhalle. Für eine kompetente Trainingsarbeit stehen uns 4 ausgebildete Übungsleiter zur Verfügung, unterstützt von weiteren Betreuern.
Aktuelle Trainingszeiten finden Sie auf der rechten Seite.

Die Vereinsführung

Zum Ende des Jahres 2001 kam unser Schritt in die Selbständigkeit. Mit Beginn des Jahres 2002 wurde der TTC Waldaschaff e.V. als eigenständiger Verein gegründet.

Der heutige Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

1. Vorsitzender: Florian Brehm, Mittlethalstraße 11, Waldaschaff
2. Vorsitzender: Christian Mansch, Goethestr. 21a, Waldaschaff
Jugendleiter: Volker Ansmann, Johannesplatz 5a, Goldbach
Kassier: Horst Stürmer, Am Wingert 4, Waldaschaff
Schriftführer: Marion Resnik, Brentanostr., Waldaschaff